Was kostet eigentlich eine private Krankenversicherung?

Posted By on 9. Februar 2014

Den Namen kennen wir alle „private Krankenversicherung“ aber was genau macht die private Krankenversicherung eigentlich aus? Es ist eine Krankenversicherung wie die gesetzliche Krankenversicherung.

Bei der privaten Krankenversicherung hat der Versicherungsnehmer nur den Vorteil, das er aus den unterschiedlichen Tarifen welche von der privaten Krankenversicherung angeboten werden auswählen kann, sodass der Versicherungsschutz den persönlichen Bedürfnissen der Versicherungsnehmer angepasst sind.

Da dies ein sehr wichtiger Bestandteil für die Kunden der privaten Krankenversicherung sind, und auch für die Versicherungsgesellschaft selber wird sehr darauf geachtet aber nicht nur von Seiten des Versicherungsnehmers aus, sondern auch von der Versicherungsgesellschaft her.

Die Kosten der privaten Krankenversicherung

Die Kosten der privaten Krankenversicherung liegen im Vergleich zu den Kosten der gesetzlichen Krankenversicherung deutlich höher. Das liegt aber daran, das sich die Beiträge der privaten Krankenversicherung nicht nach dem Einkommen wie es bei der gesetzlichen Versicherung der Fall ist richtet. Bei der privaten Krankenversicherung werden die Beiträge anhand des Alters des Versicherungsnehmers bei Beginn des Abschlusses berechnet. Mit einem private Krankenversicherung Vergleich lassen sich die Kosten aber deutlich drücken.

Die Kosten für Männer und Frauen sind gleich gehalten, es war einmal so, das die Kosten bei Frauen bei der privaten Krankenversicherung höher waren, als die Kosten für Männer. Dies ist aber nun für beider Seiten gleich, die Kosten für die Frauen ist genauso gesetzt worden von der privaten Krankenversicherung wie bei Männern auch.

Wie Teuer eine private Krankenversicherung nun wirklich ist, das kann kaum wer sagen, weil die Beitragsbeträge ja nicht wie bei der gesetzlichen Krankenversicherung anhand des Einkommens berechnet werden, sondern bei der privaten Krankenversicherung anhand des

  • Alters
  • und den Erkrankungen

genau an solchen Eigenschaften werden die Beiträge zur privaten Krankenversicherung aus gemacht und berechnet. Ein weitere wichtiger Bestandteil der privaten Krankenversicherung ist es, das die Personen welche sich versichern lassen wollen, ihre Angaben auch wahrheitsgemäß machen, denn im Normalfall muss sich jeder Versicherungsnehmer noch mal einer genauen Gesundheitsüberprüfung unterziehen.